Aeroflot – negative Kritiken. Part 3

Автор: Джордж Хорхе Георгий в Разное. Кто не лайкнул, тот Сергей Зверев!

Читайте как создать:
 

Geht auf , um die Situation mit Aeroflot zu beschreiben. Starten Sie Beschreibungen in Teil №1 und fuhr fort –  Teil №2 .

Aeroflot - negative Kritiken.  Part 3

Ich habe eine Beschwerde, die einen Brief geschickt wird dem Skyteam (International aviaalyans, die beinhaltet Aeroflot) Aeroflot, die englische Sprache und schickte – website@skyteam.com. Hier ist die Übersetzung:

Lieber SkyTeam,

Ich schreibe eine Fluggesellschaft Beschwerdebrief zum ersten Mal.

Bitte lesen Sie diesen Brief , was ich gesendet habe Aeroflot Open Line am 2. Juni 2013 (in Russisch Brief- Originalbrief-WAS):
“Ich bin von Extrem enttäuscht auf meine bisherigen Erfahrungen mit dem Unternehmen Über das Unternehmen | Aeroflot Alle Fluggesellschaften Aeroflot Russian Airlines” , von dem ich schreibe Ihnen bezüglich unhöflich, unaufmerksam. , unfreundlich und liegen für Mitarbeiter von Fluggesellschaften ein Vorfall ereignete sich während der Check-in für einen Flug SU 1805 Kiew -. Moskau, am 1. Juni 2013 Kiev Boryspil international Airport, Terminal D , beim Check-in – Schalter 57-60.

Meine Eltern (Dmitry *********** und Larisa ************) Flugtickets (5 *********** 3 und 5 ** **** ****** 4) im Einklang stand zu lesen (es waren drei Economy-Class-Linien und ein Business-Class-Linie). Sie standen in der Linie von fast 20 Personen, und wenn es fast an der Reihe war zu lesen, die Stehplätze vor ihnen (eine Frau und zwei Männer) war für eine sehr lange Zeit eingecheckt. Ein Mann (wie ich verstanden, war er für den Check-in verantwortlich) kam zu dem Check-in-Schalter und war für etwa 30 Minuten, um etwas herauszufinden.

Inzwischen wurde der Check-in in den beiden anderen Economy-Class-Linien normal durchgeführt. Passagiere, die am Ende der Linie standen, begann zu den anderen Check-in-Schalter zu bewegen, eine lange Verzögerung in dieser Linie zu sehen. Aber meine Eltern standen bei diesem Check-in-Schalter, weil sie an der Reihe waren.

Niemand bei Aeroflot belästigt meine Eltern anzubieten, sondern auch die andere Check-in-Schalter zu gehen. Dann ging ich zu einem kostenlosen Check-in-Schalter für Passagiere der Business-Klasse und bat den Agenten in meinen Eltern zu überprüfen, da sie bereits in einer Schlange stehen für etwa 30 Minuten gewesen war, und das Problem mit den Passagieren am Check-in-Schalter für Wirtschaft Klasse nicht vorwärts zu bewegen. Der Agent erklärte mir, dass sie in nur Business-Class-Passagiere überprüft, und sie hatte bereits in 20 Menschen überprüft, und sie konnte nicht in meinen Eltern überprüfen in der Economy-Klasse fliegen. Sie sagte auch, dass sie nicht halten es für ein Problem, das meine Eltern hatten bereits seit mehr als 30 Minuten in der Schlange stehen.

Ich und meine Eltern weiter zu warten, wenn das Problem mit dem Check-in wäre gelöst werden. Aber ich war unangenehm überrascht, als ich die Leute sahen, für etwa 5 Minuten in der Economy-Class-Linie, zu gehen, um die Check-in-Schalter für Business Class und der Agent den Check-in durchzuführen. Der Agent überprüft in etwa 3 Leute, die wurden in der Economy-Class-Linie stehen und an den Check-in-Schalter für Business-Class zu bewegen. Ich sah, dass diese Passagiere den Agenten gebeten, am Check-in-Schalter für Business-Class-Sitzen, wenn sie von der Economy-Class-Linie in die Business-Class-Linie bewegen konnte. Ich möchte darauf hinweisen, dass diese Leute waren offensichtlich der Business-Klasse nicht fliegen, weil die Informationen über Linie Business-Klasse deutlich sichtbar für alle Passagiere war und wie ich alle Business-Class-Passagiere verstanden ging in die Business-Class-Linie sofort.

Nachdem ich das sah, ging ich zum Check-in-Schalter für Business Class und fragte erneut den Agenten-Check-in ausführen, weil sie es für die anderen Passagiere der Economy Class haben. Der Agent ist eine Frau mit einem langen schwarzen Haaren, etwa 40 Jahre alt, trägt ein weißes Hemd ohne Angabe ihres Namens zu tragen. Sie sagte mir, dass all diese Leute Business-Class-Passagiere waren. Sie reagierte schroff und drehte den Kopf weg und zeigt ihre Abneigung mit mir zu sprechen. Als ich sie fragte, ob sie eine offizielle Aeroflot Mitarbeiter war, sagte sie mir, dass sie ein Mittel war, und sie war nicht Aeroflot Mitarbeiter, und sie weigerte sich, mir ihren Namen zu nennen. Sie wurde am Check-in-Schalter “Business-Class-SU 1805 Aeroflot” sitzen. Es gab keine weiteren Flüge erwähnt. Und ich sah deutlich, dass sie in der Economy-Class-Passagiere überprüft.

Ich verstehe wirklich nicht, den Grund, warum der Agent das Problem der Economy-Class-Linie zu lösen verweigert (innerhalb von 3 Minuten), und meine Eltern nicht unnötig weitere 30 Minuten für den Check-in warten, um zu erzwingen. Ich möchte daran erinnern, dass der Check-in-Schalter für Passagiere der Business-Klasse fast immer frei war. Ich weiß, dass der Economy Class Passagiere am Check-in-Schalter für Business-Class-Check-in kann, wenn es eine Notwendigkeit dafür ist. Ich war auf diese Weise für einen Flug nach Miami (SWISS Airlines) überprüft. Aufgrund des Problems am Check-in-Schalter für die Economy Class, ob es sich um ein technisches Problem oder Klärung andere Details über den Passagier war, glaube ich, gibt es einen Bedarf in meinen Eltern für Business-Class am Check-in-Schalter zu überprüfen war. Diese Verzögerung sollte die anderen Passagiere nicht beeinträchtigen, vor allem, wenn es einen kostenlosen Check-in-Schalter sind.

Bitte schauen Sie in meine Beschwerde und so schnell wie möglich auf entsprechende Maßnahmen ergreifen. Bitte kontaktieren Sie mich und informieren über die Aktionen gegen die Mitarbeiter übernommen. ”

`Ve Nach meinen Brief bekam eine Antwort von Anastasiia Fedorova – (Leiter Openline-Abteilung bei Aeroflot), was sie sind, zu entschuldigen, und interne Kontrolle zu tun. Da antwortete niemand meine folgende E-Mail für 3 Wochen. Statt dass in etwa 1 Monat `ve got antworten, dass sie diese interne Kontrolle haben. Und finden Sie heraus, dass alle ihre Mitarbeiter richtig waren. Das ist komplette Lüge!

Niemand von Aeroflot didnt mich per Telefon oder E-Mail für etwa 1 Monat kontaktieren niemand didn `t keiner von 3 nach E-Mails nach der ersten E-Mail beantworten. Aeroflot Openline Personal didn `t rot auch per E-Mail sorgfältig, führen ihre Antwort nicht über das Wesen meiner Beschwerde war. Und das Gefühl ihrer Antwort war über “nur aussteigen, Mann”. Mit anderen Worten, sie zeigen mir, was meine Beschwerde abgeschlossen ist Lüge! Für mein Verständnis hat Aeroflot mindestens zwei unprofessionell Abteilungen – Check-in und Openline.

Ich hoffe, Skyteam über Kundenservice als diese Aeroflot Fluggesellschaften viel ernster ist.

Bitte senden Sie diese Beschwerde für Skyteam Kundendienst.

Hochachtungsvoll ,
von George

Mit dem Original – Anwendung kann in dem ersten Teil finden negativen Bewertungen – Aeroflot. Part 1 .

Zu denken, dass SkyTeam wird dazu beitragen, in dieser Angelegenheit zu verstehen, wartete ich genau einen Tag und erhalten ihre Antwort auf Ihre E-Mail-Adresse:

Sehr geehrter Herr Damen und Herren,

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen SkyTeam kontaktieren, um die Probleme zu erklären, die vor kurzem stattgefunden haben.

Es tut uns leid zu erfahren, dass Ihre bisherigen Erfahrungen mit unseren Mitgliedsfluggesellschaften war nicht von Ihrer Zufriedenheit. Ihre Nachricht wurde intern an die Kontaktperson in den Fluggesellschaften weitergeleitet. Sie werden mit Ihnen in Kontakt sein, um unsere besten Anstrengungen unternehmen, um das Vertrauen in SkyTeam zu beruhigen.

Wir freuen uns über Ihr Feedback sehr wieder in die Zukunft, da es uns in immer besser unterstützen wird, was wir tun.

Mit freundlichen Grüßen,

Die SkyTeam-Website Team

Einfach ausgedrückt, Skyteam-Allianz “rutschte” auf Aeroflot und sagte, dass diese Fragen direkt bei der Fluggesellschaft gelöst werden. Die Situation ist klar: Die Allianz von Aktivismus nur die Übertragung meiner Beschwerde Aeroflot genommen hat !!! Lassen Sie mich daran erinnern, dass meine Beschwerde wurde ignoriert, und die volle Bild Antworten auf Vertreter des Unternehmens waren falsch und unwahr. Darüber hinaus wurden die Behandlung zu untersuchen keine Maßnahmen nicht durchgeführt.

Was ist in solchen Situationen zu tun übrig? Zuerst wird das Gericht. Wie Sie sehen können, erweist es sich so gut wie nichts unmöglich ist, und mühsam Zeit und Geld. Zweitens “blow Geld” die. Ich werde im Grunde nicht fliegen Aeroflot in Übersee-Flüge. Es ist schwer genug, um nicht Aeroflot in Russland zu fliegen wie Aeroflot und Fluggesellschaften Teil dieser Gruppe von Unternehmen sind – “Monopol” in der russischen Luftverkehrsmarkt. Allerdings werde ich danach streben, und nicht die russischen Fluggesellschaften Aeroflot und annähernd an die Aeroflot zu fliegen. In meiner bescheidenen speziellen Beispiel der Mangel an Kunden-Service-Lösungen für das Problem, das Unternehmen wird ein Minimum von $ 2.000 pro Jahr verlieren.

Aeroflot könnte von der Erfahrung anderer, weiter fortgeschritten ist, Fluggesellschaften und Hotels profitieren, die im Wesentlichen zumindest so tun, als die Client-Situation zu betreten und einen leichten Bonus in Form von Anrechnungs von Meilen oder kleine Dienstleistungsunternehmen geben. In meinem Fall ist es mit dem “sowjetischen” Standard endete – “der Narr” von Anastasia Fedorova Yurievna, Arbeiter, nicht unterzeichnet, auch ihre Positionen in der Gesellschaft, mit mir in Übereinstimmung. Negligence Unternehmen ist in jeder E-Mail sichtbar.

Ich halte es für meine Bürgerpflicht, diese Situation zu beschreiben. Ich hoffe, dass viele Schlüsse für sich ziehen wird. Erfolgreiche Flucht, meine Herren)


Die Übersetzung ist verfügbar: Русский English Español Italiano Português Українська Norge Hrvatski Česko Polski
Предыдущий пост: «
Следующий пост: »

Комментарии (1)

  1. Ринат :

    некогда не летал

    Donnerag, Juni 9, 2016 at 18:32 | Ссылка

Напишите свое мнение

Ваш email никогда не будет показан для публичного обозрения.
*
*